• In der Anfängergruppe erlernen die Kinder die Grundfertigkeiten der Zirkus- und Varietékünste und mit ihrer eigenen Kreativität können sie diese weiterentwickeln.
  • Mit ihren Trainerinnen und Trainern erarbeiten die Kinder und Jugendlichen in der Fortgeschrittenengruppe Nummern für ein Varietéprogramm, das anschließend einem öffentlichen Publikum präsentiert wird. Dabei wird ihnen ein Maximum an Entscheidungsfreiheit eingeräumt.
  • Seit Feb. 2011 gibt es eine weitere Gruppe (die Integrative Gruppe) die mit behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen trainiert. Eine erfahrende Trainerinnengruppe begleitet die Kinder und Jugendlichen beim Erstellen des Programms. Durch die Unterschiedlichkeit unserer Requisiten ist für jeden, der/die sich bewegen will, etwas dabei.
  • Unser aktuellstes Projekt: Mit dem Schulzirkus Bumm Balloni der Integrierten Gesamtschule Garbsen sind wir 2011 eine Kooperation Verein und Schule eingegangen. Ab der 7ten Klasse können nun die Jugendlichen der IGS bei uns Zirkus und Varietékünste erlernen und ihr vorhandenes Können verbessern.

Nach oben